KOŠ Celovec košarka
27
jun 17

KOŠ zum Saisonabschluss bei den “United World Games”

Zum Abschluss der Saison nahm der KOŠ Nachwuchs an dem internationalen Turnier “United World Games” in Klagenfurt teil. Die XU10 und MU14 nahmen als eigenständige KOŠ Teams teil und erreichten den 10. bzw. 2. Platz, währen die Damen der WU19 mit dem amerikanischen „Team United“ spielten (8).

 

Unsere U10 startete erfolgreich ins Turnier und besiegte das „Team United“ aus Amerika mit 16:30. Im zweiten und dritten Spiel gegen das deutsche Team von „TV 1877 Lauf“ und gegen den Lokalrivalen Feldkirchen aber unterlagen die jungen KOŠler und belegten den vorerst dritten Gruppenplatz. In den Spielen um Platz 9 konnten sie zwar die Mädels des „BC Hellenen München“ mit 10:40 besiegen unterlagen aber den Jungs aus Bayern mit 13:18. Schlussendlich belegten die jüngsten KOŠler den 10. Platz.

 

Die WU19 Damen konnten heuer kein eigenes Team stellen und traten daher zusammen mit den Amerikanerinnen als „Team United“ an. Die KOŠlerinnen stachen in den grünen KOŠ Dressen zwar hervor wurden von den Mädels aus den USA aber sofort ins Team integriert. Leider konnten sie kein Spiel gewinnen und belegten am Ende nur den 8. und letzten Platz. Trotzdem aber war das Wochenende ein voller Erfolg denn es wurden neue Kontakte geknüpft und Freundschaften geschlossen.

 

Überaus erfolgreich ging das Turnier für unsere Ausnahmetalente der MU14 zu Ende. Am erwähnenswertesten ist wohl der Halbfinalsieg (35:32) gegen die mehr oder weniger komplette Repräsentanz aus Luxemburg. Im Finale fanden sich unsere Jungs inmitten der europäischen Elite wieder wo sie schlussendlich den weit stärkeren Ukrainern verdient mit 19:48 unterlagen und somit den Vizemeistertitel holten.  Gratulation dem gesamten Team für diesen ausgezeichneten Erfolg.

Stefan Hribar, sportlicher Leiter: Danke allen für diese außerordentlich schöne und überaus erfolgreiche Saison!

Mehr Informationen: http://www.unitedworldgames.com/de/

objavljeno v: Burschen Gemischt Mädchen Neuigkeiten U10 U14 U17
beri naprej … komentarji (1)
09
jun 17

KOŠ beim Klagenfurter Altstadtlauf

Am vergangenen Donnerstag versuchten sich die KOŠler in einer anderen Sportart und nahmen beim Klagenfurter Altstadtlauf teil.

Der Nachwuchs und unsere Damen traten beim Schülerlauf über 1,6km, Teambewerb über 5km und beim Volkslauf über 5km teil.

 

Schülerlauf, 1,6km

17. (11. MU16) Kunčič Marko – 6:04,1
24. (9. MU14) Seher Mate – 06:11,2
98. (40. MU16) Berchtold Ivo – 07:16,2
— Seher Niko – ohne Wertung

— Wein Dariyan – ohne Wertung

Teambewerb, 5km

60. (16. ženske) Rauter Susanne, Struhar Patricia, Maier Jennifer – 01:35:12

Teambewerb Einzelwertung, 5km

172. (63. ženske) Struhar Patricia – 0:31:43
173. (64. ženske) Rauter Susanne – 0:31:44
174. (65. ženske) Maier Jennifer – 0:31:45

Volkslauf, 5km

169. (13. W-30) Honsig-Erlenburg Barbara – 0:23:30

Alle Ergebnisse und Informationen finden Sie unter: http://www.altstadtlauf-klagenfurt.at/

Der KOŠ Vorstand gratuliert herzlich zu den ausgezeichneten Leistungen!

objavljeno v: Neuigkeiten
beri naprej … komentarji (0)
06
jun 17

Saisonabschluss und Picknick 14.06.2017

KOŠ Celovec und Hauptsponsor Posojilnica Bank laden am 14. Juni 2017 ab 14:00 zum Saisonabschluss und Picknick in das Jugendheim in Klagenfurt, Mikschallee 4.

 

14:30  U10 Turnier der Volksschulen in der Halle

14:30  Streetball challenge am “Funcourt”

16:30  Grillen im Freien

17:00  Ansprache und Wortmeldungen der Gäste

17:30  Bausteine – Verlosung der Sponsorenpreise

 

Herzlich eingeladen!

objavljeno v: Neuigkeiten
beri naprej … komentarji (0)
30
maj 17

ÖMS: MU14 belegte Platz 5

Erstmals in der Vereinsgeschichte von KOŠ nahm die MU14 an den Klubmeisterschaften ÖMS teil. KOŠ hatte sich große Chancen ausgerechnet hatte aber zu viel Respekt vor den Gegnern und belegte am Ende Platz 5.

UBSC Graz : KOŠ Posojilnica Bank Celovec  81:57 (22:14, 46:32, 63:53)
KOŠ Posojilnica Bank Celovec : BC Vienna 87  34:59 (9:19, 14:31, 21:51)

Mit zu viel Respekt vor dem Gegner UBSC Graz startete KOŠ zum ersten Mal das Projekt ÖMS in der Altersklasse MU14. Graz war zwar körperlich um einiges stärker, trotzdem wäre mehr möglich gewesen. Da die KOŠ Jungs beim ersten Spiel bereits all ihren Kampfgeist „verbraucht“ haben absolvierten sie das zweite Spiel gegen BC Vienna 87 nur noch im „Reservemodus“. So endete das Spiel mit 34:59 für die Wiener. Trotzdem kann man unseren Jungs gratulieren welche am Ende den 5. Platz in Österreich belegten!

Stefan Hribar, sportlicher Leiter KOŠ: Wir haben uns eigentlich mehr Chancen ausgerechnet gingen aber zu verhalten in das erste Match. Auch ist die Saison für das Team schon sehr lang. Kärntner Meister, Meister der NBB Serie und Viezemeister bei den Schulmeisterschaften – das alles war schon sehr kräftezehrend. Deshalb sind wir mit dem fünften Platz bei den ÖMS auch sehr zufrieden.

objavljeno v: Burschen Neuigkeiten U14
beri naprej … komentarji (0)
24
maj 17

Trim/Hobby: Perfekte Saison

Als die Hobby Herren am Donnerstag nach Villach aufbrachen waren sie bereits Meister. Doch das war den ambitionierten Amateuren nicht genug…

ABC Villach : KOŠ Posojilnica Bank Celovec  61:63 (14:18, 30:28, 47:46)

Obwohl sie sich schon vorzeitig den Meistertitel gesichert hatten wollten die KOŠ Hobby Herren mehr. Nämlich eine sogenannte „perfect season“ – also ohne Niederlage. Dass es nicht einfach wird war von Anfang an klar, auch die Villacher, Vorjahresmeister, wollten unbedingt einen Sieg. So stand auf Seiten der Gastgeber der international erprobte, ehemalige NBA Draft (2002) Spieler Markus Carr von der ersten bis zur letzten Minute am Spielfeld. Die Gäste schrieben zuerst an doch KOŠ übernahm mit einem 9:0 Run die Führung und behielt sie bis zum Ende des Viertels 14:18.

 

Anfang des zweiten Viertels antworteten die Villacher mit einem 7:0 und setzten sich wieder ab, doch KOŠ blieb ihnen auf den Fersen. Trotzdem gingen die Gastgeber mit einem kleinen Vorsprung in die Pause 30:28. Auch in der zweiten Hälfte blieb es spannend. Immer wieder wechselte die Führung, bis zum Ende des Spiels ganze 12 Mal – zusätzlich gab es 6 Ausgleiche. Nach dreißig Minuten hatten die Villacher die Nase um einen Punkt vorne 47:46.

 

Alles oder Nichts! In den letzten Minuten mobilisierte KOŠ nochmal alle Kräfte. Alexander Smolej und Andrej Golob versuchten ihr Glück aus der Distanz und waren erfolgreich. Fünf Minuten vor Schluss führten die slowenischen Basketballer mit 50:55. Noch aber gab Villach nicht auf. Eine Minute vor Schluss 56:59. Es folgten zum Zerreißen spannende Sekunden. KOŠ vergab zwei von vier Freiwürfen, Villach traf für zwei Punkte 58:61. Mit einem Lay-Up erhöhte Stefan Hribar auf 58:63 und machte die Partie zu einem „two score game“ für die Villacher (mehr als drei Punkte Unterschied, Ausgleich in einer Aktion nicht möglich) welches die verbleibende Zeit nicht mehr zuließ. Stallato versuchte es für Villach nochmal aus der Distanz und war erfolgreich, doch das Resultat lautete schlussendlich 61:63 für das „Trim/Hobby“ Team von KOŠ Celovec! Ungeschlagener Meister!

Marcell Smolej, Trainer KOŠ Hobby: Wir gingen schon als Meister nach Villach, doch unser Ziel war eine „perfect season“. Von Anfang an sahen wir, dass auch Villach den Sieg wollte, stand Markus Carr doch volle 40 Minuten am Feld. Doch unsere Defense und ausgezeichnetes Teamplay waren der Schlüssel zum Erfolg. Es war knapp doch wir haben unser Ziel erreicht: Ungeschlagener Meister!

objavljeno v: Herren Hobby Neuigkeiten
beri naprej … komentarji (0)