KOŠ Celovec košarka
24
apr 15

U16: Erste Play-Off Niederlage

Eine fast erwartete, hohe Niederlage gegen die Wörthersee Piraten erlitten gestern im zweiten Play-Off Spiel die U16 Jungs. Mit einer Niederlage und einem Sieg sind sie zur zeit Tabellenzweiter. Es warten noch ein Spiel gegen BBC Wolfsberg und noch eines gegen die Piraten. Auch wenn unsere Jungs beide Spiele gewinnen würden müsste der BBC die Wörthersee Piraten schlagen, damit KOŠ noch Meister werden könnte. Da dies aber eher unwahrscheinlich ist, deutet derzeit alles auf einen Vizemeistertitel hin.

KOŠ Posojilnica Bank Celovec : Wörthersee Piraten  43:98 (7:16, 24:42, 37:69)

Trainer Stefan Hribar: “Ich habe die Niederlage fast erwartet, wenn auch nicht unbedingt in dieser Höhe. Jungs, es wird Zeit wieder regelmäßig zum Training zu kommen!”

objavljeno v: Burschen Neuigkeiten U16
beri naprej … komentarji (0)
22
apr 15

Mini und Volksschulturnier

Am Samstag 18.04.2015 folgten die jüngsten unter den Basketballspielern der Einladung von KOŠ und der Sportakademie KRONA zu den Volksschulmeisterschaften und zum Miniturnier in der SPH St. Peter in Klagenfrut. Im Namen der Sportakademie KRONA nahmen gleich vier zweisprachige Volksschulen teil! Weil Radenthein einen Tag vor dem Turnier die Mitarbeit absagte wurde beim Klub Miniturnier aus diesen eine Selektion unter dem Namen “KOŠ” gebildet, welche sogleich den Turniertitel gewann. Auf den Bildern aber ist das Wichtigste des Tages zu sehen: der Sport, das Beisammensein und die Freude der Jüngsten.

 

Klub Miniturnier

1) KOŠ (Team zusammengesetzt aus der VS Ludmannsdorf, VS Hermagoras und VS24)

2) Villach

3) Feldkirchen

 

Volksschulmeisterschaft

1) VS St. Primus (das erste Mal teilgenommen)

2) Hort ABCČ

3) VS Hermagoras

objavljeno v: Gemischt Neuigkeiten U10
beri naprej … komentarji (0)
21
apr 15

U12: Weiterhin unbesiegt!

KOŠ Posojilnica Bank Celovec : BBC Wolfsberg  80:9 (26:3, 54:5)

11 Spiele, 11 Siege. So lautet die Bilanz der U12 für die heurige Saison. Ohne Probleme besiegten sie gestern auch BBC Wolfsberg, obwohl viele Spieler des Teams erst heuer begannen zu trainieren. Der Meistertitel ist ihnen damit schon längst sicher. Es erwartet sie aber noch ein Spiel gegen WSG Radenthein am Montag, 04.05.2015 um 17:00 in der SPH St. Peter.

objavljeno v: Gemischt Neuigkeiten U12
beri naprej … komentarji (0)
20
apr 15

Damen bestätigten Einschätzung

Wie berichtet schätzte Kapitänin Patricia Struhar die Ziele bzw. Chancen der Damen in der laufenden Saison mit einem Meister oder Vizemeister Titel in der Kärntner Liga und einem dritten, mit Glück auch zweiten Platz, in der 2. Bundesliga ein. Diese Einschätzung haben die Damen bislang bestätigt.

 

Am Freitag traten sie in der 2. Bundesliga gegen ATUS Gratkorn an. Trotz der kurzen Ersatzbank, Nura Mahalbašić und Julia Schlatte-Schatte sind im Ausland und Melanie Auguszt ist verletzt, haben sie tapfer gekämpft. Zur pause zeigte die Tafel 32:28 und es war noch alles offen. In der zweiten Hälfte aber schwanden die Kräfte der müden und ersatzgeschwächten Damen und es häuften sich Fehler gegen das starke Defensivspiel von Gratkorn. So erlitten die Mädels unter erschwerten Bedingungen leider eine Niederlage.

ATUS Gratkorn : KOŠ Posojilnica Bank Celovec  66:49 (23:12, 32:28, 53:38)

 

Gleich am Samstag darauf aber belohnten sich die KOŠ Spielerinnen in der Kärntner Liga gegen Villach mit dem ersten 100er Sieg der Saison. In den ersten 10 Minuten hakte es noch ein wenig, dafür lief es dann aber wie am Schnürchen. Die immer kritischen Damen aber sagen, dass es trotz dem hohen Sieg noch besser hätte laufen können. Das Rückspiel gegen Villach findet am Freitag, 24.04.2015 um 18:30 in der MZH St. Martin in villach statt.

KOŠ Posojilnica Bank Celovec : Raiders Villach  101:18 (14:2, 39:8, 66:11)

 

objavljeno v: 2. Bundesliga Damen Kärntner Liga Neuigkeiten
beri naprej … komentarji (0)
17
apr 15

U19: Die Antwort? Sieg und Finale!

KOŠ Posojilnica Bank Celovec : WSG Radenthein  60:57 (9:8, 25:20, 41:39, 50:50)

Nach allen negativen Geschehnissen vor zwei tagen in Radenthein hat diesmal unser Publikum bewiesen, dass es aus völlig anderem Holz geschnitzt ist und hat unsere Jungs bis zum Schluss treu und fair angefeuert. Auch die Schiedsrichter glänzten und die Fans der Gäste konnten nicht negativ auffallen, da sie nicht anwesend waren. Zumindest wir haben sie aber auch nicht vermisst.

Das Spiel selbst war von der ersten bis zur letzten Sekunde sehr spannend, kämpferisch, aber, was den Angriff angeht, keineswegs ein Augenschmaus. Auf beiden Seiten dominierte das Defensespiel. Damit, dass unsere Jungs im Angriff das bisher wahrscheinlich schwächste Spiel zeigten und die Würfe aus der Distanz kein Ziel fanden, blieb das Spiel bis zuletzt aufregend und nichts für schwache Nerven. Als der Sieg schon zum greifen Nahe war retteten sich die Gäste mit zwei last minute Dreiern noch in die Verlängerung welche ebenso spannend verlief. Am Ende aber konnte sich das KOŠ Team dank Bonus den Sieg an der Freiwurflinie sichern. Herzliche Gratulation den Jungs und wir sehen uns bei den Finalspielen.

Komentar des Spielers Maxi Feichter: Das Match war sehr kämpferisch und weitgehend ausgeglichen. Zum Glück konnten wir am Ende gewinnen und den Finaleinzug meistern.

objavljeno v: Burschen Neuigkeiten U19
beri naprej … komentarji (0)