KOŠ Celovec Basketball
14
Okt 18

2.BL: Saisonauftakt zeigte viel Potenzial

Am Sonntag, den 14.10.2018, traf KOŠ auf die Wörthersee Piraten. Ein spannender Saisonbeginn war damit vorprogrammiert.

KOŠ Posojilnica Bank Celovec : Wörthersee Piraten 58:68 (12:17, 37:39, 50:56)

Die Begegnung zwischen den Stadtrivalen begann zu Gunsten der Piraten, die mit einem Dreierwurf sofort in Führung gingen. KOŠ bemühte sich, konnte aber kaum punkten (12:17).
Im zweiten Viertel fanden die jungen Spieler des KOŠ besser ins Spiel (16:19), es wurde ausgeglichener. Mit einem Dreier des Neuzuganges Erik Kralj kam KOŠ einen Punkt an die Gegner heran. Danach trafen wieder die Piraten, aber der junge Valentin Pasterk hatte gute Nerven und traf einen Dreier. 46 Sekunden vor Ende des Viertels konnte KOŠ erstmal in Führung gehen. Halbzeitstand 37:39.

 

Die ersten Minuten im dritten Viertel verliefen sehr ausgeglichen, die Anzeigetafel zeigte 44:44. Etliche Fehlwürfe von der Freiwurflinie auf KOŠ’s Seitespiegelten sich auch im Resultat wieder (50:56).
Fünf Minuten vor Ende des Spiels führten die Piraten mit 10 Punkten (56:66). Fehler auf der Seite von KOŠ ermöglichten dies. Trainer Slišković gab zum Schluss auch den jungen Spielern die Möglichkeit, Erfahrungen in der zweiten Bundesliga zu sammeln. So endete das erste Saisonspiel zu Gunsten der Wörthersee Piraten mit dem Endstand 58:68.

Stefan Hribar, sportlicher Leiter KOŠ: Wir sind nicht enttäuscht mit der heutigen Leistung, aber schade, dass es am Ende nicht gereicht hat.

Andi Smrtnik, Kapitän KOŠ: Wir haben heute gezeigt, dass wir auch, wenn wir geschwächt sind, mit den Piraten mithalten können. Leider haben wir viele Freiwürfe nicht getroffen. Fižuleto und Kralj haben sich in der kurzen Zeit gut eingelebt.

Andreas Kuttnig, sportlicher Leiter Wörthersee Piraten: Ein nervöser Beginn in einem hart umkämpften Derby, aber am Ende haben wir verdient gewonnen.

 

Geposted in: 2. Bundesliga Herren Neuigkeiten
Vorheriger Beitrag
BL2 Damen: Auftaktniederlage gegen Favoriten
Kommentare (0)
Neuer Kommentar: