KOŠ Celovec Basketball
08
Feb 19

#recap: Nachwuchs weiterhin auf Erfolgsspur

Nach der ersten Niederlage in den ÖMS dominierte die MU16 am Montag in der Kärntnerliga wieder. Auch die U19 Jungs feierten vor heimischem Publikum einen klaren Sieg.

KOŠ Posojilnica Bank Celovec : ASKÖ Hornets Villach  91:28 (29:7, 50:8, 66:15)

Nachdem die MU16 am Wochenende in den ÖMS die erste Niederlage einstecken musste traten sie gleich am Montag zu Hause gegen die Neulinge der Hornets Villach an. Schon nach dem ersten Viertel (29:7) war klar, wer das Spielfeld als Sieger verlassen wird. Das Team konnte befreit aufspielen und ohne Probleme einen klaren Sieg einfahren. Endstand 91:28.

Marcell Smolej, Trainer: Nach dem Rückschlag in den ÖMS konnten die Jungs wiedereinmal ohne Druck aufspielen und als Team das Spiel genießen. Ein sehr wichtiges Match für die Mannschaft.

KOŠ Posojilnica Bank Celovec : WSG Radenthein  88:62 (27:20, 49:34, 71:48)

Ohne Jan Razdevšek an der Spitze hatte unsere MU19 anfänglich Schwierigkeiten sich gegen das motivierte und kämpferische Team der WSG Radenthein zu beweisen. Nach zehn Minuten führten sie mit +7 Punkten. Dann aber steigerten sich unsere Jungs von Minute zu Minute und diktierten den Spielrhythmus. Bis zur Pause erhöhten sie auf 49:34. Mit einer starken offense spielten sie auch in der zweiten Hälfte den Gegner aus und brachten den Sieg ins Trockene. So bleiben sie in der laufenden Saison weiterhin ungeschlagen.

Julian Lipuš, Spieler: Wir haben im Angriff gut gespielt, in der Defense müssen wir noch einige Fehler ausmerzen. Am Ende haben wir aber verdient gewonnen!

Geposted in: Burschen Neuigkeiten U16 U19
Vorheriger Beitrag
BL2: Verschenkter Sieg
Kommentare (0)
Neuer Kommentar: