KOŠ Celovec Basketball
17
Okt 20

#recap: Nachwuchs siegreich, Landesliga Herren unterlagen

Diese Woche absolvierte der Nachwuchs vier Spiele und holte vier Siege. Die Landesliga Herren verloren leider auswärts gegen SPF Feldkirchen.

U14 Spittal Lakers : KOŠ Celovec 49:106 (43:83)

Von Anfang an konnte unsere U14 Mannschaft das Spiel in Spittal dominieren. Gegen die älteren Gegner wurden im Angriff schöne Aktionen gezeigt und auch die Defense konnte überzeugen.

U19 WSG Radenthein Garnets : KOŠ Celovec 52:70 (11:21, 26:39, 61:37)

Die U19 Mannschaft zeigte in Radenthein, wie man Basketball spielt. Die KOŠ-ker starteten schnell ins Spiel und konnten sich eine 16:2 Führung erarbeiten. Durch schöne Teamarbeit konnten sie das Spiel klar für sich entscheiden. Auch die jüngeren Spieler konnten so Auswärts neue Erfahrungen sammeln.

Samuel Seher, Kapitän: Ich bin sehr stolz auf unsere Mannschaft. Wir konnten unsere Stärken ausspielen und das Spiel souverän für uns entscheiden.

U14 KOŠ Celovec : Wörthersee Piraten 81:36 (61:24)

Gegen die körperlich stärkeren Piraten hat unsere junge U14 Mannschaft gekonnt gewonnen. Wirklich jeder Spieler hatte die Möglichkeit sein können unter Beweis zu stellen.

Stefan Hribar, Trainer: Bravo Burschen! Weiter so!

XU12: BBC Wolfsberg : KOŠ Celovec 53:58 ( 6:19, 19:32, 35:46 )

Für die Mädels und Jungs der XU12 hat die Saison mit einem Auswärtsspiel in Wolfsberg gegen BBC Wolfsberg begonnen. Die jungen Košler haben sich gut im Spiel zurechtgefunden und nach dem ersten Viertel stand es 6:19. Alle Spieler hatten die Möglichkeit ihr Können und den Trainingsfortschritt zu zeigen. In der zweiten Halbzeit ging die anfängliche Konzentration etwas verloren, jedoch konnten die Mannschaft das Spiel trotzdem mit 53:58 verdient für sich entscheiden.

Rafael Mistelbauer, Trainer: Für die junge Mannschaft ein besonderes Spiel, für einige Spieler sogar das erste Meisterschaftsspiel. Nur weiter so, nächsten Montag wartet schon der nächste Gegner!

LL SPF Feldkirchen : KOŠ Celovec 61:47 (23:9, 34:20, 53:29)

Die Landesligamannschaft startet in Feldkirchen mit einem kleinen Kader ins Spiel. Schlechte Verteidigung und ein unorganisierter Angriff in den ersten Minuten führten zu einem 23:9 Rückstand nach dem ersten Viertel.  Im Laufe des Spieles fanden die KOŠler ihren Spielrhytmus, konnten den Rückstand aber nicht mehr aufholen. Schlussendlich fehlten 14 Punkte auf die Hausherren.

Geposted in: Burschen Gemischt Herren Kärntner Liga Neuigkeiten U12 U14 U19
Vorheriger Beitrag
B2L: Klarer Sieg gegen Lions
Kommentare (0)
Neuer Kommentar: