KOŠ Celovec Basketball
08
Nov 19

#recap: MU14 startet mit hoher Niederlage

Diese Woche trat beim Nachwuchs nur die MU14 an, wobei das „M“ hier irreführend ist, es treten nämlich auch Mädchen an. Die für die Altersklasse sehr jungen KOŠler mussten sich aber leider klar geschlagen geben.

Wörthesee Piraten : KOŠ Celovec  96:36 (25:7, 46:17, 70:26)

KOŠ’s MU14 ist heuer eher eine „reife U12“, die slowenischen Basketballer sind altersmäßig nämlich eher am unteren Rand dieser Spielklasse und ein bis zwei Jahre jünger als alle anderen. Das sich das Team gleich im ersten Spiel gegen den Stadtrivalen, welcher mit dieser Generation österreichischer Meister im ASKÖ Pokal wurde, antreten musste, machte die Sache nicht einfacher. Trotz der mehr oder weniger aussichtslosen Situation wehrten sich die KOŠler nach Leibeskräften und konnten trotz aller Widrigkeiten 36 Punkte ansammeln. Der Gegner jedoch holte entschieden mehr Punkte und schlug das KOŠ Team schlussendlich klar mit 96:36.

Stefan Hribar, sportlicher Leiter: Unsere MU14 ist heuer ein bis zwei Jahre jünger als alle anderen und maß sich gleich im ersten Spiel mit dem Favoriten. Ich gratuliere den Jungs und Mädchen für den beherzten Kampf. Heuer werden wir viel lernen können.

Geposted in: Burschen Mädchen Neuigkeiten U14 U14
Vorheriger Beitrag
B2L: Starkes Endviertel reichte nicht aus
Kommentare (0)
Neuer Kommentar: