KOŠ Celovec Basketball
04
Feb 19

ÖMS MU16: Erste Niederlage

Nach sieben Siegen in Folge (inkl. Qualifikation) musste sich KOŠs MU16 in den ÖMS nun zum ersten Mal geschlagen geben. Im Nachtragsspiel gegen den Favoriten aus Graz war nichts zu holen.

KOŠ Posojilnica Bank Celovec : UBSC Graz Juniors  58:83 (17:23, 25:48, 37:69)

Diesmal war für KOŠ Celovec gegen den absoluten Favoriten aus Graz nichts zu holen. Der UBSC trat mit der kompletten Mannschaft an und lies die Kärntner eiskalt auf Grund laufen. Nach dem die Hausherren im ersten Vierel noch Schritthalten konnten spielte die heimische Mannschaft vor allem im zweiten Viertel völlig unter ihrem Niveau. Die Burschen rund um Valentin Pasterk, mit 23 Zählern erneut bester Werfer der Klagenfurter, produzierten etliche  Ballverluste und Fehlwürfe. Nach einem 25:48 Pausenrückstand nutzten die körperlich überlegenen Grazer ihre Chance und zogen uneinholbar davon. Daran konnte auch die Aufholjagd im letzten Viertel (21:14) nichts mehr ändern. Graz gewann das Duell verdient mit 58:83.

Stefan Hribar, sportlicher Leiter: Bisher lief es perfekt und wir konnten einige überraschen. Gegen den Favoriten aus Graz hatten wir, so wie wir gespielt haben, leider keine Chance. Wir blicken zuversichtlich auf das Spiel gegen die Timberwolves kommenden Sonntag und hoffen den Auswärtssieg auf heimischem Parkett wiederholen zu können.

Geposted in: Burschen Neuigkeiten U16
Vorheriger Beitrag
XU12 – No Borders Basketball
Kommentare (0)
Neuer Kommentar: