KOŠ Celovec Basketball
11
Feb 19

ÖMS MU16: Auf Kurs

Nach der Niederlage gegen Graz ging es vergangenen Sonntag für unsere MU16 zum zweiten Mal gegen die D.C. Timberwolves ran. Dabei brachten sich unsere Jungs wieder auf Kurs Richtung Final-Four.

KOŠ Posojilnica Bank Celovec : Vienna D.C. Timberwolves  83:71 (25:12, 45:28, 65:48)

Im direkten Tabellen-Duell um den zweiten Platz konnten sich die Hausherren recht souverän durchsetzen. Gleich im ersten Viertel setzte sich KOŠ mit sehenswerten Aktionen entscheidend für den weiteren Spielverlauf ab (25:12). Jedoch immer wieder kleinere Durchhänger der Klagenfurter sorgten dafür, dass das Spiel dennoch spannend geblieben ist. Zur Halbzeit Führten die Lindwurmstädter noch 45:28, nach der Pause steigerten die Wiener aber das Tempo, vor allem in der Defense, und kamen somit auch im Angriff zu relativ einfachen Körben. Schlussendlich setzte sich KOŠ jedoch verdient mit 83:71 durch und bewahrt sich somit die Chance auf den zweiten Platz in der Gruppe Süd und den damit verbundenen Einzug ins Final-Four.

Stefan Hribar, Trainer: Ein wichtiger Sieg für die mögliche Teilnahme am Final-Four. Bis dahin erwarten uns aber noch 5 herausfordernde Spiele. Am schwierigsten wird vermutlich das zweite Spiel gegen die Kapfenberg Bulls, die auch noch um eine Finalteilnahme spielen.

Geposted in: Burschen Neuigkeiten U16
Vorheriger Beitrag
2. BL: Chance auf Play-off lebt
Kommentare (0)
Neuer Kommentar: