KOŠ Celovec Basketball
20
Apr 15

Damen bestätigten Einschätzung

Wie berichtet schätzte Kapitänin Patricia Struhar die Ziele bzw. Chancen der Damen in der laufenden Saison mit einem Meister oder Vizemeister Titel in der Kärntner Liga und einem dritten, mit Glück auch zweiten Platz, in der 2. Bundesliga ein. Diese Einschätzung haben die Damen bislang bestätigt.

 

Am Freitag traten sie in der 2. Bundesliga gegen ATUS Gratkorn an. Trotz der kurzen Ersatzbank, Nura Mahalbašić und Julia Schlatte-Schatte sind im Ausland und Melanie Auguszt ist verletzt, haben sie tapfer gekämpft. Zur pause zeigte die Tafel 32:28 und es war noch alles offen. In der zweiten Hälfte aber schwanden die Kräfte der müden und ersatzgeschwächten Damen und es häuften sich Fehler gegen das starke Defensivspiel von Gratkorn. So erlitten die Mädels unter erschwerten Bedingungen leider eine Niederlage.

ATUS Gratkorn : KOŠ Posojilnica Bank Celovec  66:49 (23:12, 32:28, 53:38)

 

Gleich am Samstag darauf aber belohnten sich die KOŠ Spielerinnen in der Kärntner Liga gegen Villach mit dem ersten 100er Sieg der Saison. In den ersten 10 Minuten hakte es noch ein wenig, dafür lief es dann aber wie am Schnürchen. Die immer kritischen Damen aber sagen, dass es trotz dem hohen Sieg noch besser hätte laufen können. Das Rückspiel gegen Villach findet am Freitag, 24.04.2015 um 18:30 in der MZH St. Martin in villach statt.

KOŠ Posojilnica Bank Celovec : Raiders Villach  101:18 (14:2, 39:8, 66:11)

 

Geposted in: 2. Bundesliga Damen Kärntner Liga Neuigkeiten
Vorheriger Beitrag
U12: Weiterhin unbesiegt!
Kommentare (0)
Neuer Kommentar: