KOŠ Celovec Basketball
21
Okt 20

BDSL: Niederlage in Wien

Am Sonntag reisten die KOŠ Damen zum 3. Spiel in der BDSL, nach Wien zu den Basket Flames.

Die Wienerinnen starteten stark ins erste Viertel und konnten mit einer guten Trefferquote rasch in Führung gehen. Die Klagenfurterinnen kämpften sich aber mit intensiver Laufbereitschaft und schnellen Spielzügen wieder zurück. Leider schlichen sich immer wieder kleine Fehler in der Defense ein, welche die routinierten Spielerinnen von Basket Flames gleich bestraften und wieder in Führung gingen. Das aggressive Pressing konnte der Wienerinnen, konnte durch gute Übersicht und schnellen Pässen durchbrochen werden. Halbzeitstand: 33:25
Der geringe Rückstand zur Halbzeit, steigerte die Motivation der Kärntnerinnen. Leider fehlte in den Anfangsminuten der zweiten Halbzeit die Konzentration und so konnte Basket Flames die Führung mit einem 41:25 Run ausbauen. Die KOŠ Damen kämpften mit aller Kraft gegen diesen Rückstand an, und konnten ihn bis zum Viertelende wieder reduzieren. Im letzten Viertel schwanden die Kräfte im Abschluss und in der Defense sichtbar, wodurch die Gegnerinnen immer wieder 2. Chancen in der Offense erhielten. Die Führung der Basket Flames war auch mit großen Kampfgeist nicht mehr aufzuholen und so verloren unsere Damen mit 70:44.

Basket Flames : KOŠ Celovec 70:44 (14:12, 33:25, 53:38)

Dragan Slišković, Trainer: Wir schaffen es noch nicht über die ganze Spielzeit auf dem Level zu spielen, 20 Minuten sind einfach zu wenig. Wir werden weiter hart arbeiten, um unser Spiel über die volle Distanz aufziehen zu können.

Pati Struhar, Kapitänin: Wir sind ein neuformiertes und junges Team, wir können mit jedem Spiel Erfahrung sammeln. Im Training wird hart gearbeitet und versucht, sichtbare Verbesserungen zu erreichen. Wir werden weiterarbeiten.

Geposted in: Basketball Damen Superliga Damen Neuigkeiten
weiterlesen … Kommentare (0)
17
Okt 20

B2L: Klarer Sieg gegen Lions

Aufgrund eines Verdachtsfalls in den Reihen der Mistelbach Mustangs wurde das Auswärtsspiel von KOŠ Celovec, das letzte Woche stattgefunden hätte, verschoben. Am Samstag, den 17.10., spielte KOŠ Celovec deshalb ein weiteres Heimspiel, diesmal gegen die Mannschaft Dornbirn Lions.

KOŠ Celovec : Dornbirn Lions 97:69 (25:6, 48:24, 79:51)

Den ersten Spielzug beendete Marin Slišković erfolgreich mit einem Dreier. Die Führung, die KOŠ Celovec damit erreichte, konnte in der Folge schnell ausgebaut werden. Bei dem Gegner aus Dornbirn kam es zu zahlreichen Fehlern, vor allem im Angriff, und so holte er sich seine ersten Punkte erst nach acht Minuten. Nach dem ersten Viertel lautete das Resultat 25:6. Auch das zweite Viertel entwickelte sich zum Vorteil von KOŠ. In fünf Minuten erkämpften sich die Klagenfurter mit starker Abwehr und guter Teamarbeit eine Führung von 25 Punkten (36:11). Dornbirn fand auch weiterhin kein richtiges Rezept, und so lautete das Resultat zur Halbzeit 48:24.

 

Auch nach der Pause änderte sich das Bild nicht wesentlich. Bei Dornbirn merkte man eine gewisse Müdigkeit, bedingt durch die kurze Bank, und so kam es zu Fehlern. Doch auch bei den Spielern von KOŠ kam es wegen fehlender Konzentration zu einigen Fehlern und deshalb erhöhte sich die Führung der Heimmannschaft nicht wesentlich – 79:51. Im letzten Viertel gab Trainer Andrej Božič auch den jüngsten Spielern von KOŠ die Möglichkeit, ihr Können zu zeigen. Bis zum Schluss konnten sich die Dornbirn Lions den Klagenfurtern nicht annähern. Das Endresultat lautete 97:69 für KOŠ Celovec.

 

Geposted in: Basketball Zweite Liga Herren Neuigkeiten
weiterlesen … Kommentare (0)
17
Okt 20

#recap: Nachwuchs siegreich, Landesliga Herren unterlagen

Diese Woche absolvierte der Nachwuchs vier Spiele und holte vier Siege. Die Landesliga Herren verloren leider auswärts gegen SPF Feldkirchen.

U14 Spittal Lakers : KOŠ Celovec 49:106 (43:83)

Von Anfang an konnte unsere U14 Mannschaft das Spiel in Spittal dominieren. Gegen die älteren Gegner wurden im Angriff schöne Aktionen gezeigt und auch die Defense konnte überzeugen.

U19 WSG Radenthein Garnets : KOŠ Celovec 52:70 (11:21, 26:39, 61:37)

Die U19 Mannschaft zeigte in Radenthein, wie man Basketball spielt. Die KOŠ-ker starteten schnell ins Spiel und konnten sich eine 16:2 Führung erarbeiten. Durch schöne Teamarbeit konnten sie das Spiel klar für sich entscheiden. Auch die jüngeren Spieler konnten so Auswärts neue Erfahrungen sammeln.

Samuel Seher, Kapitän: Ich bin sehr stolz auf unsere Mannschaft. Wir konnten unsere Stärken ausspielen und das Spiel souverän für uns entscheiden.

U14 KOŠ Celovec : Wörthersee Piraten 81:36 (61:24)

Gegen die körperlich stärkeren Piraten hat unsere junge U14 Mannschaft gekonnt gewonnen. Wirklich jeder Spieler hatte die Möglichkeit sein können unter Beweis zu stellen.

Stefan Hribar, Trainer: Bravo Burschen! Weiter so!

XU12: BBC Wolfsberg : KOŠ Celovec 53:58 ( 6:19, 19:32, 35:46 )

Für die Mädels und Jungs der XU12 hat die Saison mit einem Auswärtsspiel in Wolfsberg gegen BBC Wolfsberg begonnen. Die jungen Košler haben sich gut im Spiel zurechtgefunden und nach dem ersten Viertel stand es 6:19. Alle Spieler hatten die Möglichkeit ihr Können und den Trainingsfortschritt zu zeigen. In der zweiten Halbzeit ging die anfängliche Konzentration etwas verloren, jedoch konnten die Mannschaft das Spiel trotzdem mit 53:58 verdient für sich entscheiden.

Rafael Mistelbauer, Trainer: Für die junge Mannschaft ein besonderes Spiel, für einige Spieler sogar das erste Meisterschaftsspiel. Nur weiter so, nächsten Montag wartet schon der nächste Gegner!

LL SPF Feldkirchen : KOŠ Celovec 61:47 (23:9, 34:20, 53:29)

Die Landesligamannschaft startet in Feldkirchen mit einem kleinen Kader ins Spiel. Schlechte Verteidigung und ein unorganisierter Angriff in den ersten Minuten führten zu einem 23:9 Rückstand nach dem ersten Viertel.  Im Laufe des Spieles fanden die KOŠler ihren Spielrhytmus, konnten den Rückstand aber nicht mehr aufholen. Schlussendlich fehlten 14 Punkte auf die Hausherren.

Geposted in: Burschen Gemischt Herren Kärntner Liga Neuigkeiten U12 U14 U19
weiterlesen … Kommentare (0)
12
Okt 20

BDSL: Damen verlieren erstes Heimspiel in der BDSL

Im ersten Heimspiel der laufenden BDSL Saison startete KOS Celovec mit 5 Stammspielerinnen ins Spiel. Mit einer kampfbetonten Defense und einer ruhigen und mutigen Offense, spielten die Klagenfurterinnen mit den Grazerinnen mit. Obwohl die Kommunikation in der Defense nicht gut war, konnte durch viel Kampfgeist Bälle erobert und in Punkte umgewandelt werden. In der zweiten Halbzeit starteten die Kärntnerinnen mit viel Einsatz und konnten gleich zu Beginn ausgleichen. Ab Mitte des 3. Viertels, lief für KOS Celovec nichts mehr nach Plan. In der Defense machte sich mangelnde Kommunikation bemerkbar. Auch das Pressing von UBSC-DBBC Graz gestaltete sich als unüberwindbar und führte zu vielen Ballverlusten. Die Grazerinnen konnten die Ballverluste verwerten und zogen mit 10 Punkte davon. In der Offense agierten die Klagenfurterinnen nicht mehr als Team und versuchten durch schnelle und unsichere Abschlüsse den Rückstand aufzuholen. Obwohl der Kampfgeist nie verloren ging, konnte der Rückstand bis zum Ende nicht mehr aufgeholt werden. Somit verloren die Damen das erste Heimspiel in der BDSL gegen UBSC-DBBC Graz mit 38:61.

KOŠ Celovec – UBSC DBBC Graz 38:61 (10:7, 20:25, 30:44)

Tina More, Spielerin: Unser größtes Problem heute war die fehlende Kommunikation in der Defense. Unser neu formiertes Team braucht noch Zeit um sich am Spielfeld besser zu verständigen.

Geposted in: Basketball Damen Superliga Damen Neuigkeiten
weiterlesen … Kommentare (0)
09
Okt 20

LL: Erstes Spiel, erster Sieg!

Am Donnerstag, 8.10., fand im Mladinski Dom das erste Derby der Landesliga statt. KOŠ Celovec traf auf die Stadtrivalen Wörthersee Piraten

KOŠ Celovec : Wörthersee Piraten 80:64 (15:11, 38:34, 64:53)

KOŠ Celovec nimmt heuer wieder an der Kärntner Landesliga teil, und startet mit einem Sieg in die Saison. Für den Einstieg in die Liga setzt sich das Team aus routinierten Spielern und Youngstars der U19 zusammen. Sie trafen im ersten Spiel auf den Stadtrivalen, die Wörthersee Piraten. Anfangs gerieten die KOŠ-ler in einen 0:4 Rückstand, konnten in der 6. Minute auf 6:6 ausgleichen und gaben die Führung nicht mehr aus der Hand.

 

Geposted in: Herren Kärntner Liga Neuigkeiten
weiterlesen … Kommentare (0)