KOŠ Celovec Basketball
30
Mai 18

WU16: Perfekte Saison!

Die WU16 legte eine perfekte Saison hin und gewann alle Spiele.

BBC Wolfsberg : KOŠ Posojilnica Bank Celovec  35:69 (6:20, 12:38, 22:60)

Unsere WU16-Mädels konnten am Montag in Wolfsberg noch einmal beweisen, dass sich das fleißige Trainieren auszahlt. Von Anfang an spielten sie konzentriert und konnten sich bereits nach 10 Minuten einen komfortablen Vorsprung aufbauen (6:20). Im Angriff klappte es wie am Schnürchen, schöne Aktionen und viele Fastbreaks waren zu sehen. Sie konnten auch in der Defense ausgezeichnet als Team agieren, schenkten keinen Punkt her und sammelten so gut wie alle möglichen Rebounds ein. So konnten die jungen KOŠlerinnen auch das letzte Saisonspiel mit 35:69 klar für sich entscheiden und legten damit, wenn auch außer Konkurrenz, eine perfekte Saison ohne Niederlage hin. Für den Klub bedeutet dies eine der erfolgreichsten Nachwuchs-Saisonen der Vereinsgeschichte.

Susanne Rauter, Trainerin: Ich bin sehr stolz auf meine Mädels. Sie haben gezeigt was in ihnen steckt. Ich bin mit dieser Saison sehr zufrieden und man konnte einen großen Fortschritt erkennen. Das letzte Spiel und die perfekte Saison waren die Belohnung für das harte Training und ein schöner Abschluss für uns, da ich mein Traineramt mit Ende der Saison niederlege. Ich bedanke mich bei meinen Mädels für die tollen Jahre und ihre Einsatzbereitschaft. Weiter so, bleibt dran!

Geposted in: Mädchen Neuigkeiten U16
weiterlesen … Kommentare (0)
13
Apr 18

KOŠ Wochenrückblick: Volles Programm, viele Erfolge

MU16-SF1: Vergangenen Montag feierte unsere MU16 im ersten Semifinalspiel einen fulminanten Sieg mit einem beinahe unglaublichen Endresultat.

KOŠ Posojilnica Bank Celovec : Villach Raiders  115:17 (28:7, 65:9, 99:9)

Unsere Kadetten spielten förmlich mit den völlig überforderten Villachern. In zwei Vierteln kassierten sie nur einen Gegentreffer. In den Kontern trafen unsere Burschen am laufenden Band. Jeder einzelne bekam bei diesem Spiel die Gelegenheit sich selbst zu übertreffen. Das Endresultat 115:7 spricht für sich. In der „best-of-three“ Serie führt KOŠ nun mit 1:0. Bereits kommende Woche kann unsere MU16 in Villach den Finaleinzug fixieren.

Stefan Hribar, Trainer: Bravo Jungs!

 

XU12-SF1: Weniger Glück hatte die XU12 welche den Sieg in der zweiten Hälfte aus der Hand gab

KOŠ Posojilnica Bank Celovec : Wörthersee Piraten  61:69 (14:9, 28:26, 37:47)

Das Spiel war von Anfang an sehr ausgeglichen. Auf beiden Seiten wurde um jeden Ball gekämpft. Unsere jungen Basketballer spielten zeitweise sehr attraktiven Basketball und führten vor allem in der ersten Halbzeit verdient. In der zweiten Hälfte nutzte der Gegner dann seine physiche Stärke aus, übernahm die Führung und gab diese bis zum Schluss nicht mehr aus der Hand. Noch immer ist der Finaleinzug möglich jedoch ist KOŠ nun unter Zugzwang. Kommenden Mittwoch muss ein Sieg her.

Andi Smrtnik, Trainer: Wir haben super angefangen und hatten den Gegner unter Kontrolle. Doch die Piraten hatten Glück am Wurf und wir konnten uns nicht entscheidend absetzen. Im nächsten Spiel müssen wir auch mehr Freiwürfe verwerten, dann können wir gewinnen!

 

WU16:  Mit dem nächsten Sieg zeigten unsere WU16 Mädels erneut, dass sich das fleißige Trainieren auszahlt.

KOŠ Posojilnica Bank Celovec : Sparkasse Feldkirchen  56:23 (14:0, 26:8, 44:11)

Von der ersten Minute an spielten unsere jungen Basketballerinnen konzentriert und konnten gleich am Anfang einen Vorsprung aufbauen. Es waren sehr schöne Aktionen zu sehen und die Mädels konnten vor allem durch Fastbreaks punkten. Bereits zur Halbzeit stand eine klare 26:8 Führung an. Auch nach dem Seitenwechsel überließen unsere Mädels nichts dem Zufall. Jede der Spielerinnen konnte anschreiben und so konnten die Feldkirchnerinnen auch mit einem letzten aufbäumen und einem ausgeglichenen letzten Viertel (12:12) das Spiel nicht mehr drehen.

Susanne Rauter, Trainerin: Die Leistung der Mädels steigert sich von Spiel zu Spiel. Ich bin sehr zufrieden mit dem heutigen Match. Nun müssen wir vor allem noch an der Defense arbeiten, dann steht weiteren Erfolgen nichts im Wege.

 

MU14: Auch die MU14 absolvierte am Donnerstag das erste Halbfinalspiel und auch sie konnte sich über einen Sieg freuen.

KOŠ Posojilnica Bank Celovec : WSG Radenthein Garnets  80:37 (24:7, 50:19, 67:25)

Die jungen KOŠler traten diesmal wieder sehr dezimiert an, so kamen zwei Spieler der U12 zur Hilfe. Lana und Jona machten ihren Job sehr gut. Das Team lenkten Maxi Seher und Maxi Kropf. Der Gegner musste KOŠ schon blad die Überlegenheit zugestehen. Die weiß-grünen Basketballer glänzten vor allem beim Überleiten in den Angriff und in der Verteidigung. Schon zur Halbzeit betrug der Vorsprung 31 Punkte. Das Endresultat lautete 80:37. Das Rückspiel findet bereits kommenden Donnerstag in Radenthein statt.

Max Gallob, Trainer: Das Team hat seine Aufgaben im Angriff und der Verteidigung brav erledigt. In Radenthein wollen wir den Finaleinzug fixieren.

 

Genau das wird heute auch die MU19 versuchen. Sie tritt um 18:30 auswärts gegen die Raiders Villach an und kann mit einem Sieg bereits den Finaleinzug fixieren.

 

Auch die Herren in der 2. Bundesliga können morgen mit einem Sieg vorzeitig den Ligaverbleib sichern. Das Spiel findet um 18:30 in Salzburg in der SPH Alpenstraße statt. Es gibt auch eine Liveübertragung auf: www.sportonlive.tv

 

Am Sonntag tritt schließlich noch die MU14 beim „No Borders Basketball“ Turnier in Radenthein in Aktion. Wir werden wie immer Zeitnah und umfassend berichten.

Geposted in: Burschen Gemischt Mädchen Neuigkeiten U12 U14 U16 U16
weiterlesen … Kommentare (0)
16
Mrz 18

KOŠ Wochenrückblick: U16 Teams an Tabellenspitze

Sowohl die Mädels als auch die Burschen unter 16 feierten diese Woche Siege und sicherten sich jeweils die Tabellenspitze.

WU16 – SP Feldkirchen : KOŠ Posojilnica Bank Celovec  48:84 (17:14, 24:38, 37:63)

Nachdem unsere WU16 Mädels anfangs sehr nervös waren, fanden sie im 2 Viertel ihren Rhythmus und konnten vor allem durch schnelle Fastbreaks und viele Steals bis zur Pause einen Vorsprung aufbauen. Die Spielerinnen konnten gut als Team agieren, was zu sehr schönen Aktionen führte. Am Ende des Tages konnten sich alle KOŠlerinnen in die Scoreliste eintragen und schlugen die Gastgeberinnen überzeugen mit 84:48.

Susanne Rauter, Trainerin: Ich bin sehr stolz auf meine Mädels, da der Siegeswille bei allen zu sehen war und wir bis zum Ende gekämpft haben. Auf so ein Spiel kann man aufbauen!

 

Auch die MU16 konnte trotz der Verletzten Samuel und Máté Seher die Wörthersee Piraten in die Knie zwingen und geht von der Tabellenspitze ins PlayOff.

MU16 – KOŠ Posojilnica Bank Celovec : Wörthersee Piraten  86:67 (22:15, 44:30, 64:50)

Am Donnerstag wurde den zahlreichen Zuschauern in der St. Peter Halle ein sehr kampf- und köperbetontes Spiel gegen den Stadtrivalen Wörthersee Piraten geboten. Im ersten Viertel bewegten sich unsere Jungs im Angriff zu wenig und verloren durch zu hektisches Spiel einige Bälle. Im zweiten Viertel konnten sie dann aber die Führung rasch auf +10 Punkte ausbauen. Nach der Pause gelang es ihnen das Spiel zu beruhigen und den Sieg klar, sicher und ohne weitere Verletzte ins Trockene zu bringen. Endresultat 86:67 für KOŠ.

Valentin Pasterk, Kapitän: Wir freuen uns sehr über den klaren Sieg und sind schon sehr motiviert fürs PlayOff.

Die Schüler des BG/BRG für Slowenen nahmen am Donnerstag am Unterstufenturnier teil (Bericht folgt). Der KOŠ Nachwuchs bleibt unterdessen diese Woche auch am Wochenende aktiv: Morgen am Samstag treten die Jüngsten (U10) beim dritten Saisonturnier an und am Sonntag treten die U14 Burschen bei den Österreichischen Meisterschaften gegen JUSSI Jennersdorf und UBSC Graz an. Der Bericht folgt kommende Woche.

Geposted in: Burschen Gemischt Mädchen Neuigkeiten U10 U14 U16 U16
weiterlesen … Kommentare (0)
19
Jan 18

KOŠ Wochenrückblick: Ein Sieg, 3 Spiele verlegt

Diese Woche standen für den Nachwuchs eigentlich 4 Spiele auf dem Programm, gespielt wurde aber nur eines. Alle drei Begegnungen mit den Teams aus Feldkirchen wurden nämlich verschoben.

MU16 – KOŠ Posojilnica Bank Celovec : SGS Spittal Lakers  73:69 (29:4, 41:18, 52:43)

Vergangenen Montag maß sich unsere MU16 zum zweiten mal mit den bis zu drei Jahre älteren Gegnern der SGS Lakers Spittal, welche ausßer Konkurenz antreten. Auch diesmal trugen die jungen und agilen Klagenfurter den Sieg davon, deren Fundament sie im ersten Viertel legten. In den ersten zehn minuten konnten die Spittaler nämlich kaum einen Wurf verwerten, was den KOŠlern eine hohe Führung ermöglichte (29:4). Danach ein ganz anderes Bild. Spittal nutzte die Gelegenheiten und näherte sich von Viertel zu Viertel an. Trotzdem bestand bis zum Schluss kein Zweifel wer als Sieger vom Platz gehen wird. Routiniert verwalteten die KOŠler ihren Vorsprung und brachten den Sieg mit 73:69 ins Trockene.

Stefan Hribar, Trainer: Unsere um einiges jüngeren Spieler (bis zu 3 Jahre) haben ein tolles Spiel gezeigt – Gratulation!

Alle weiteren Nachwuchsspiele die diese Woche stattgefunden hätten wurden verschoben.

094-MU14 KOŠ Celovec : Sparkasse Feldkirchen (25.01.2018 ob 16:30, SPH St. Peter)
057-WU16 Sparkasse Feldkirchen : KOŠ Celovec (noch kein Termin)
097-XU12 KOŠ Celovec : Sparkasse Feldkirchen 2 (noch kein Termin)

Geposted in: Burschen Gemischt Mädchen Neuigkeiten U12 U14 U16 U16
weiterlesen … Kommentare (0)
21
Dez 17

KOŠ Wochenrückblick: Die letzten Spiele 2017

Diese Woche traten in den letzten Spielen für 2017 die MU16 und MU14 gegen die Piraten an und erlitten eine Niederlage und feierten einen Sieg. Die WU16 Mädels, welche heuer außer Konkurrenz antreten, konnten das erste Spiel gegen den BBC Wolfsberg gewinnen.

MU14 – Wörthersee Piraten : KOŠ Posojilnica Bank Celovec  54:98 (13:37, 26:58, 38:76)

KOŠs MU14 maß sich noch ein zweites mal mit den Piraten. Nach den ÖMS im November stand diesmal das Meisterschaftsspiel am Programm. Die grünen Basketballer begannen das Spiel auf einem hohen Niveau und machten gleich im ersten Viertel 37 Punkte. Hervorzuheben sind vor allem die harte Defense und die schnellen erfolgreichen Gegenangriffe. Auch nach der Halbzeit (58:26) machten die KOŠler im gleichen Tempo weiter und quälten das Piraten Schiff, welches schnell auf den Boden der St. Peter Halle sank. KOŠ gewann das Derby im großen Stil und übernahm die Tabellenspitze!

Max Gallob, Trainer: Eine erstklassige Vorstellung unseres Teams. Sie fegten durch die Halle!

 

WU16 – KOŠ Posojilnica Bank Celovec : BBC Wolfsberg  52:39 (13:8, 29:22, 40:29)

Unsere Mädels, die heuer ausser Konkurenz in der WU16 mitspielen um Spielerfahrungen zu sammeln, konnten das erste Heimspiel gegen Wolfsberg gewinnen. Es dauerte ein paar Minuten bis die Mädels ins Spiel fanden. Doch dann konnten sie sich durch einfache Körbe und Fastbreaks einen Vorsprung erarbeiten und diesen auch bis zum Schluss halten. Endresultat 52:39

Susi Rauter, Trainerin: In der Team-Defense und beim box-out erkannte man noch immer Probleme jedoch zeigten sie in der Offense starke Fortschritte. Außerdem konnte jede Spielerin punkten, was mir besonders wichtig ist. Jetzt gehen wir in die verdiente Weihnachtspause.

 

MU16 – Wörthersee Piraten : KOŠ Posojilnica Bank Celovec  92:76 (21:15, 48:36, 72:55)

Ohne die zwei Schlüsselspieler Samuel Seher (Kapitän, erkrankt) und Timon Ogris gelang es KOŠ diesmal nicht den Stadtrivalen zu bezwingen. Entscheidend waren unzählige Turnover und insgesamt 28 verfehlte Freiwürfe. Sehr engagiert spielten neben Adrian Babić die beiden U14 Spieler Màtè und Maxi Seher. Auch kehrte am vergangenen Wochenende nach 4 Monaten in England Marko Kunčič ins Team zurück. Trotzdem entschieden die Piraten diesmal das Spiel für sich. Endstand 92:76

Stefan Hribar, Trainer: Schade. Trotzdem bleiben wir Tabellenführer. Ich wünsche allen Spielern schöne Feiertage und einen guten Rutsch.

Geposted in: Burschen Mädchen Neuigkeiten U14 U16 U16
weiterlesen … Kommentare (0)