KOŠ Celovec Basketball
11
Dez 18

BL2: Damen verspielen Sensation

Am Samstag, 8.12.2018 war der bisher ungeschlagene Tabellenführer und Favorit UBI Graz bei zu Gast bei KOŠ Celovec. Die Klagenfurterinnen überraschen nicht nur das Publikum, sondern auch die Gegnerinnen. In der zweiten Halbzeit aber gaben sie die Sensation leider aus der Hand.

KOŠ Posojilnica Bank Celovec : UBI Graz  51:75 (14:20, 32:35, 43:57)

Ohne Nervosität und Konzentrationsfehler begann das Spiel. Die Klagenfurterinnen starteten gut in die Partie und waren nur durch Fouls zu stoppen. Doch in der Defense wurden den Grazerinnen zu viele Rebounds gelassen. Im zweiten Viertel spielte KOŠ groß auf. Viele Fastbreaks, schnelle Offense Transition und eine gute Defense Arbeit, besonders am Rebound, führte zu einem nur 3 Punkte Rückstand zur Halbzeit (32:35).

 

Doch dann kam Hälfte zwei. Die Klagenfurterinnen spielten wie ausgewechselt und das nicht im positiven Sinne. Keine Rebounds, keine Defense Arbeit und eine schlechte Wurfausbeute wurden von den Grazerinnen eiskalt ausgenutzt. Besonders in der Verteidigung waren die Damen von KOŠ immer einen Schritt zu langsam und mussten daher viele einfache Körbe von UBI Graz kassieren. Durch diese schlechte Leistung in Hälfte zwei verspielten unsere Damen die Chance auf eine kleine Sensation und einen Sieg gegen das stärkste Team der Liga. Endstand 51:75 für UBI Graz.

Patricia Struhar, Kapitänin: Die erste Halbzeit war gut, obwohl wir Fehler gemacht haben hat unsere Defense und unsere schnelle Offense uns im Spiel gehalten. In der zweiten Halbzeit haben wir, vor allem in der Defense, leider den Faden verloren. Im nächsten Spiel müssen wir über 40 Minuten konstanter Spielen und nicht nur über 20 Minuten.

Geposted in: 2. Bundesliga Damen Neuigkeiten
weiterlesen … Kommentare (0)
28
Nov 18

Frühes CUP-Aus für die Damen

Heuer nahmen unsere Damen zum ersten Mal auch am AWBL CUP Teil. In der Vorrunde trafen nur Zweitliga Teams aufeinander. Leider war für unsere stark dezimierten Damen da auch schon Endstation.

ATUS Gratkorn – KOŠ Posojilnica Bank Celovec  94:49 (36:17, 36:17, 54:32)

Lediglich mit 2 Damen-Spielerinnen und 5 Nachwuchsspielerinnen starteten die KOŠlerinnen am Montagabend in das erste Cup Spiel der Damen der Vereinsgeschichte. Gratkorn startete gut, hatte von Anfang an eine hohe Wurfquote und ging so schnell in Führung. Bei den Klagenfurterinnen fanden aber weder Würfe, Freiwürfe noch Layups das Ziel. So lagen sie zur Halbzeit bereits 19 Punkte zurück (36:17).

 

Nach einer deutlichen Ansage in der Halbzeitpause verlief das dritte Viertel anfangs schon deutlich besser, besonders in der Defensive zeigten unsere Damen schöne Aktionen. Doch kurz vor Schluss des vorletzten Viertels verfielen sie wieder ins gleiche Muster wie in der ersten Halbzeit. Im letzten Spielabschnitt fehlte es den Kärntnerinnen dann an Allem, besonders mangelte es an der Bereitschaft in der Verteidigung. So sahen sich die Damen nach 40 Minuten mit einem klaren 94:49 konfrontiert und verabschiedeten sich so viel schneller als gewollt aus dem ersten Cup.

Patricia Struhar, Kapitänin: Leider zeigten unsere Nachwuchsspielerinnen zu viel Respekt vor den Gegnerinnen und konnten nicht an die Trainingsleistung anknüpfen. Dennoch müssen wir weiter trainieren und die Trainingsintensität muss auf alle Fälle zunehmen.

Geposted in: 2. Bundesliga Damen Neuigkeiten
weiterlesen … Kommentare (0)
26
Nov 18

BL2: Niederlage gegen Innsbruck

Unsere ersatzgeschwächten Damen unterlagen den TI Eagles in Innsbruck.

TI Eagles : KOŠ Posojilnica Bank Celovec  68:52 (22:14, 48:22, 63:40)

Ohne die starting five Spielerinnen Susanne Rauter und Jennifer Maier sowie ohne Head-Coach Dragan Slišković (Herrenspiel in Mistelbach), machten sich am Samstag 8 dennoch motivierte Spielerinnen mit Co-Trainer Marcell Smolej auf die weite Reise nach Innsbruck. Mit schweren Beinen von der 5 stündigen Busfahrt verschlief KOŠ leider die erste Halbzeit. Die Innsbruckerinnen starteten schnell und hatten an diesem Tag eine extrem hohe Wurfausbeute. Gepaart mit fehlendem Boxing-out, schlechter Verteidigung und wenig Wurfglück auf Seiten der Klagenfurterinnen führte dies zu einem 48:22 Halbzeitstand für die Gastgeberinnen.

 

Um die weite Reise nicht umsonst angetreten zu sein zeigten unsere Damen in der zweiten Spielhälfte was sie eigentlich können. Obwohl die Würfe der KOŠlerinnen weiterhin oft das Ziel nicht fanden, konnte durch eine starke Reboundarbeit und schnelle Layups der Rückstand etwas aufgeholt werden. Im letzten Viertel zündeten unsere Damen wie sooft den Turbo und ließen nur noch 5 Punkte der Gegnerinnen zu. Mehr als Kosmetik am Resultat war es aber leider nicht mehr. Mit einem 68:52 Sieg der Tirolerinnen mussten unsere Damen geschlagen die Heimreise antreten. Klares Ziel ist nun eine Revanche in der Rückrunde und das mit hoffentlich vollzähligem Kader.

Patricia Struhar, Kapitänin: Leider haben wir das Spiel in der ersten Halbzeit verloren. Die lange Anreise und müde Beine, aber auch eine schlechte Defense kosteten uns den Sieg. Danke an Marcell Smolej, der mit uns die weite Reise angetreten ist um uns zu coachen.

Geposted in: 2. Bundesliga Damen Neuigkeiten
weiterlesen … Kommentare (0)
05
Nov 18

BL2: Sieg der Damen vor heimischen Publikum

Am Sonntag den 04.11 bestritten unsere Damen bereits ihr 3. Spiel und wollten, diesmal vor heimischen Publikum, den nächsten Sieg holen und taten es auch.

KOŠ Posojilnica Bank Celovec : ATUS Gratkorn  61:56 (15:16, 29:28, 45:37) 

Von Beginn an wussten unsere Damen, dass die Gegnerinnen aus Gratkorn eine besonders starke Offensive haben. Dieser wollte KOŠ mit einer aggressiven Defense und vielen Fastbreaks entgegenwirken. Nach 2 ausgeglichenen Viertel stand es zur Halbzeitpause 29:28 für die Klagenfurterinnen. Nach dem Seitenwechsel spielten unsere Damen ihre Schnelligkeit gekonnt aus und gingen mit einem 8 Punkte Vorsprung ins letzte Viertel. Durch einige Fehler in der Defense und kurzzeitig schwache Nerven schafften es die Gratkornerinnen wieder auf 3 Punkte heranzukommen. Doch schlussendlich spielten die KOŠ Damen den ersten Heimsieg der Saison souverän nach Hause. Endstand 61:56.

Patricia Struhar, Kapitänin: Eine super Teamleistung brachte uns den nächsten Sieg. Besonders unsere Schnelligkeit konnten wir heute gekonnt ausspielen. Ein paar Unstimmigkeiten in der Defense werden wir durch die Trainings noch beseitigen, dann steht dem nächsten Sieg nichts mehr im Weg.

Geposted in: 2. Bundesliga Damen Neuigkeiten
weiterlesen … Kommentare (0)
22
Okt 18

BL2: Damen Siegen in Spiel zwei

Bereits im zweiten Spiel der Saison konnten unsere Damen auswärts einen hart erkämpften Sieg holen.

BK Mattersburg Rocks : KOŠ Posojilnica Bank Celovec  60:64 (14:10, 31:29, 51:49) 

Im zweiten Spiel der Saison holten sich die KOŠ Damen bereits ihren ersten Sieg. Gegen die teilweise körperlich stärkeren Gegnerinnen aus dem Burgenland tat sich KOŠ in der Verteidigung anfangs schwer. Durch eine hohe Trefferquote und schnelle Spielzüge ging es für die Klagenfurterinnen aber mit einem nur kleinen 2 Punkte Rückstand in die Halbzeitpause. Nach einem ausgeglichenen Viertel zündeten unsere Damen im letzten Viertel den Turbo. Mit vielen Steals, daraus resultierende Fastbreaks und einer guten Wurfausbeute an der Dreierlinie holten unsere Mädels den ersten, hart umkämpften, aber verdienten Sieg der Saison. Endstand 60:64.

Patricia Struhar, Kapitänin: In der 1. Halbzeit waren wir leider in der Defense nicht aggressiv genug, wodurch wir viele leichte Körbe bekamen. Besonders im letzten Viertel wollten wir aber unbedingt den ersten Sieg und holten uns diesen durch eine starke Teamleistung.

Geposted in: 2. Bundesliga Damen Neuigkeiten
weiterlesen … Kommentare (0)