KOŠ Celovec Basketball
06
Mrz 20

#recap: Knapp und klar

Diese Woche traten die MU14 und die XU12, beide auswärts, an. Während die MU14 mit einem knappen Resultat den sechsten Sieg aus zehn Spielen feierte ist die XU12 auch nach dem achten Spiel ungeschlagen.

MU14 – ASKÖ Hornets Villach : KOŠ Celovec  74:76 (23:16, 32:31, 44:60)

Zu Spielanfang überraschten die körperlich starken Villacher unsere MU14 Selektion. Doch bereits im zweiten Viertel zeigten unsere jungen Talente aus welchem Holz sie geschnitzt sind. Nach der Pause lief KOŠ schließlich zu einer +16 Punkte Führung auf. Am Ende gewannen die Klagenfurter, nachdem Stammspieler Dariyan Wein mit 5 Fouls vorzeigit auf die Bank musste, aber mit nur 2 Punkten Unterschied. Das Endresultat lautete 74:76 für KOŠ Celovec.

Stefan Hribar, Trainer und sportlicher Leiter: Am Ende wurde es ohne Dariyan Wein nochmal knapp. Es war aber ein tolles Spiel, vor allem auch von Jona Hribar und Julian Seher, welche nach Belieben den Korb des Gegners fültten. Ich gratuliere dem ganzen Team. Weiter so!

XU12 – BBC Spittal Lakers* : KOŠ Celovec  40:69 (12:16, 23:29, 30:53)

Achtes Spiel, achter Sieg – hieß es bei der XU 12, welche auswärts nach einem nervösen start souverän die Mittstreiter aus Spittal besiegte. Nachdem das Spiel bis zur Halbzeit noch offen war nahm KOŠ im dritten Viertel die Zügel in die Hand und ritt auf +17 Punkte davon. Diesmal glänzten vor allem Edis Murić und Jaron Jabornig, welche am Tag vor und am Tag des Spiels ihre Geburtstage feierten, und sich mit dem Sieg selbst ein Geschenk machten. Endergebnis 40:96 für KOŠ Celovec.

Geposted in: Burschen Gemischt Neuigkeiten U12 U14
weiterlesen … Kommentare (0)
29
Feb 20

#recap: Zwei Niederlagen und ein Buzzer-Beater

Diese Woche standen beim Nachwuchs eigentlich drei Spiele am Plan, es gibt auch drei Ergebnisse, aber nur zwei Spiele wurden gespielt. Das WU19 Spiel wurde aufgrund von Verletzungen und Krankheit nämlich am Papier entschieden.

MU14 – KOŠ Celovec : Sparkasse Feldkirchen  36:62 (13:19, 20:31, 30:51)

Nachdem KOŠ im ersten Viertel noch mit dem Favoriten aus Feldkirchen schritthalten konnte (13:19) lagen die Klagenfurter zur Halbzeit schon klar zurück (20:31). Auch der erneut brilliante Julian Seher, mit vier Dreiern und 18 Punkten bester Werfer bei KOŠ, konnte die Überlegenheit des Gegners nicht aufheben. Feldkirchen gewann schlussendlich verdient mit 36:62.

RLWU19 – UBI Graz : KOŠ Celovec  20:0

Weiterhin von Krankheit und Verletzungen gebeutelt sind die U19 Mädels. Es war von Anfang an klar, dass sich, wenn überhaupt, nur eine kleine Delegation nach Graz begeben würde. Als sich am Spieltag aber noch zwei Spielerinnen krank meldeten musste KOŠ kurzfristig absagen. Damit wurde das Spiel am Papier mit 20:0 für UBI Graz entschieden.

XU12 – ASKÖ Hornets Villach : KOŠ Celovec  50:51 (14:19, 24:30, 32:42)

Bis zum Schluss spannend war das Spiel der XU12. Über drei Viertel hinweg dominierte KOŠ klar das spiel. In den letzten zehn Minuten verloren die Klagenfurter aber den roten Faden. Zahlreiche Freiwürfe und einfache Lay-Ups fanden nicht mehr ihr Ziel. Eine Minute vor Schluss übernahm Villach die Führung. Edis Murić bwieß jedoch starke Nerven und versenkte mit der Sirene einen Buzzer-Beater 3er zum 50:51 Erfolg.

Geposted in: Burschen Gemischt Mädchen Neuigkeiten U12 U14 U19
weiterlesen … Kommentare (0)
06
Feb 20

#recap: Zweimal MU14

In der letzten Woche vor den Semesterferien trat bei der Jugend nur die MU14 an. Während KOŠ zu Hause dem Stadtrivalen klar unterlag konnte das Team auswärts auch ohne den Kapitän einen Sieg einfahren.

MU14 – KOŠ Celovec : Wörthersee Piraten  49:111 (14:26, 31:44, 42:76)

Nach einer ausgesprochen guten ersten Halbzeit ging den KOŠlern in der Heimhalle nach und nach die Energei aus. So konnten unsere jungen Talente gegen die körperlich viel stärkeren Wörthersee Piraten wenig ausrichten. Teilweise spielten unsere U12 Spieler, die bewiesen, dass sie aus dem richtigen Holz geschnitzt sind. An der Dreierlinie glänzte auch Julian Seher. Das Spiel endete mit 49:111 aber dennoch klar zugunsten des Stadtrivalen.

MU14 – BBC Spittal Lakers : KOŠ Celovec  60:64 (16:23, 29:34, 44:51)

Auch das Auswärtsspiel gegen die Lakers stand unter schlechten Vorzeichen. So musste das Team diesmal ohne den Kapitän Julian Seher antreten. So nahmen Dariyan Wein und Jona Hribar die Zügel in die Hand. Dariyan konnte fast nach Belieben punkten und sammelte unglaubliche 38 Zähler, musste aber wegen 5 Fouls vorzeitig auf die Bank. So war der Hauptakteur der letzten spannenden Minuten Jona Hribar der Nervenstärke bewies und das Team zum wichtigen Sieg führte. Endstand 60:64.

Stefan Hribar, sportlicher Leiter: Nach der hohen Heimniederlage ein wichtiger Sieg, und das ohne den Kapitän. Ich gratuliere den Jungs und Mädels und wünsche ihnen erholsame Ferien!

Geposted in: Burschen Mädchen Neuigkeiten U14 U14
weiterlesen … Kommentare (0)
17
Jan 20

#recap: Nachwuchs siegreich, Damen unterlagen

Diese Woche absolvierte der Nachwuchs drei Spiele und holte drei Siege. Der Nachtrag von vergangenem Sonntag ist weniger erfreulich. Unsere Damen unterlagen ŽKK Krka nämlich sehr deutlich.

EL – ŽKK Krka : KOŠ Celovec  74:36 (23:6, 41:15, 57:24)

Bereits vergangenen Sonntag traten unsere Damen in der Extra Liga gegen Krka an. Leider lief in diesem Spiel nichts nach Plan. Unzählige Fehlpässe und Turnovers führten zu erfolgreichen Fastbreaks auf der Gegenseite. So waren die Damen von Krka immer einen Schritt voraus und gewannen schließlich verdient mit 74:36.

Alina Seher, Spielerin: Wir haben über Weihnachten einfach zu selten trainiert. Eine so klare Niederlage haben wir nicht erwartet. Jetzt müssen wir unseren Rhythmus wiederfinden.

MU14 – WSG Radenthein Garnets : KOŠ Celovec  14:99 (0:32, 6:53, 12:69)

Gänzlich anders verlief das Siel der MU14 in Radenthein. Von Anfang an diktierten die KOŠler das Tempo und ließen den Gegner im ersten Viertel kein einziges Mal zum Korb. Nach 40 Minuten zeigte die Tafel das unglaubliche Ergebnis 14:99 und die Klagenfurter machten sich als klarer Sieger auf den Heimweg.

XU12 – KOŠ Celovec : Wörthersee Piraten  69:30 (14:3, 30:12, 45:20)

Auch die XU12 zeigte gegen die physisch stärkeren Wörthersee Piraten Schnelligkeit und technische Überlegenheit. Die jungen KOŠler nutzten jede Gelegenheit aus und besiegten den Mitstreiter aus der eigenen Halle klar mit 69:30.

MU19 – KOŠ Celovec : BBC Spittal Lakers  95:61 (21:17, 50:35, 74:49)

Die Woche beschloss die MU19. Nachdem die Spittaler im ersten Viertel noch schritthalten konnten, zeigten die Klagenfurter ab dem zweiten Viertel wer der Herr im Haus ist. Zur Halbzeit stand mit 50:35 bereits eine klare Führung ins Haus. Diese gab KOŠ schließlich auch nicht mehr her und gewann verdient mit 95:61.

 

Jedoch auch das Wochenende bietet genügend Basketball-Programm. Morgen findet in Villach ganztägig das XU10/WU14 Turnier statt, am Samstagnachmittag werden die Herren in Dornbirn um den noch möglichen Play-Off Einzug kämpfen, und am Sonntag werden sich die Damen in der Extra Liga auswärts mit ŽKK Pomurje messen.

Geposted in: Burschen Damen ExtraLiga Gemischt Neuigkeiten U12 U14 U19
weiterlesen … Kommentare (0)
20
Dez 19

#recap: Zwei Siege gegen Wolfsberg

Vergangenen Sonntag und diesen Donnerstag absolvierte der Nachwuchs die letzten Spiele vor der Weihnachtspause. Diesmal traten die Mädels (auswärts) und für die Jungs (zu Hause) gegen Wolfsberg an und holten zwei Siege.

WU19 – BBC Wolfsberg : KOŠ Celovec  47:57 (25:35)

Das WU19 Spiel am Sonntag den 15.12.2019 verlief für die jungen KOŠlerinnen äußerst erfolgreich. Das ganze Match über dominierten sie am Spielfeld und konnten leichte Punkte erzielen. Sie harmonierten als Team und so kam es zu einer schönen Aktion nach der anderen. Auch in der Defensive war KOŠ diesmal eindeutig das stärkere Team. Einzig am Rebound zeigten sich unsere jungen Spielerinnen nicht von der besten Seite. Trotzdem konnten sie den Vorsprung von +10 Punkten über die Zeit halten und gewannen verdient mit 47:57.

Alina Seher, Kapitänin: Ich bin unglaublich stolz auf die Leistung meiner Mannschaft. Wie immer ist ein Sieg etwas Schönes, doch man darf sich nicht auf seinen Erfolgen ausruhen. Wir gönnen uns natürlich eine kurze Weihnachtspause dann aber werden wir weiterhin hart trainieren um am Ball zu bleiben.

MU14 – KOŠ Celovec : BBC Wolfsberg  86:26 (51:12)

Am Donnerstag absolvierte die MU14 zu Hause ein phänomenales Spiel. Schon im ersten Viertel ging KOŠ mit 29:6 in Führung. Alle Spieler zeichneten sich diesmal in der Verteidigung aus und ließen dem Gegner bis zum Schluss nur 26 Punkte zu. So konnten die KOŠler schnell in den Gegenangriff wechseln und leicht punkten. Damit dominierten die Klagenfurter die älteren Gegner das gesamte Spiel und gewannen mit 86:29 mehr als deutlich.

Andi Smrtnik, Trainer: Ein außerordentliches Spiel. Ich gratuliere dem Team vor allem für die Defense-Leistung. Ich wünsche nun allen schöne Feiertage und ein frohes neues Jahr. Wir haben uns die Pause echt verdient.

Geposted in: Burschen Mädchen U14 U14 U19
weiterlesen … Kommentare (0)