KOŠ Celovec Basketball
11
Okt 21

BDSL: Klare Niederlage in Wien

Die KOŠ Damen machten sich am 10.10.2021 auf den Weg zu ihrem ersten Auswärtsspiel der Saison nach Wien gegen die Basket Flames.

Basket Flames – KOŠ Celovec 92:36 (21:10, 34:17, 59:28)

Die Klagenfurterinnen konnten gut in das Spiel starten. In den ersten fünf Minuten war die Motivation aller Spielerinnen deutlich zu erkennen. Schöne Aktionen im Angriff und starke Verteidigungen zeichneten die ersten Spielminuten. Leider fielen die KOŠ-lerinnen nach einem 10:0 Run der Gegnerinnen in alte Muster. Unzählige Ballverluste und zu viele offensive Rebounds der Gegnerinnen entschieden die Flames das Spiel frühzeitig für sich. Halbzeitstand 34:17. In den letzten zwei Vierteln kämpften die Klagenfurterinnen mit Problemen in der Offense. Schlechte Pässe, hastige Entscheidungen und die fehlenden Rebounds trieben das Ergebnis unnötig in die Höhe.

Antonia Ronacher, Spielerin: Leider konnten wir unser Vorhaben für dieses Spiel nicht umsetzen. Wir verfallen immer wieder in alte Muster, machen zuviele Turnover und spielen in der Offensive zu schwach.

Geposted in: Basketball Damen Superliga Damen
Vorheriger Beitrag
B2L: Sieg vor heimischem Publikum
Kommentare (0)
Neuer Kommentar: