KOŠ Celovec Basketball
17
Jan 21

BDSL: Damen verpassen knapp ersten Sieg

Im ersten Spiel im Jahr 2021, trafen die KOŠ Damen auf die Basket Flames.

KOŠ Celovec : Basket Flames 57:65 (15:14, 26:36, 42:46)

Nach einer einmonatigen Spielpause, fanden die KOŠ Damen relativ schnell ihren Spielrhythmus. Durch eine schnelle Ballbewegung wurden die freien Spielerinnen unterm Korb gefunden. Leider erwischten die Klagenfurterinnen keinen guten Wurftag. Im 2. Viertel stellten die Wienerinnen ihre Verteidigung auf Zonedefense um und brachten KOŠ damit aus dem Konzept. Viele Fehlpässe und schlechte Entscheidungen brachten die Vorentscheidung schon frühzeitig im Spiel. In der 2. Halbzeit versuchten die Klagenfurterinnen den 10 Punkte Rückstand aufzuholen und endlich den ersten Sieg zu feiern. Basket Flames traf an diesem Tag leider hochprozentig und machte es dadurch den hart kämpfenden KOŠ-lerinnen schwer den Rückstand zu minimieren. Obwohl KOŠ bis zum Ende Kampfgeist bewies und alles für den ersten Sieg tat, reichte es schlussendlich nicht und die Basket Flames gewannen auch das 2. Aufeinandertreffen.

Tina More, Spielerin: Wir wollten unseren Ersten Sieg holen und haben auch gut gestartet aber im zweiten Viertel hat uns die Zonen-Defense der Wienerinnen zerstört. Wir haben das restliche Spiel versucht zurück zu kämpfen, leider ist uns das nicht gelungen.

Geposted in: Basketball Damen Superliga Damen Neuigkeiten
Vorheriger Beitrag
B2L: KOŠ bezwingt Mattersburg
Kommentare (0)
Neuer Kommentar: