KOŠ Celovec Basketball
17
Okt 20

B2L: Klarer Sieg gegen Lions

Aufgrund eines Verdachtsfalls in den Reihen der Mistelbach Mustangs wurde das Auswärtsspiel von KOŠ Celovec, das letzte Woche stattgefunden hätte, verschoben. Am Samstag, den 17.10., spielte KOŠ Celovec deshalb ein weiteres Heimspiel, diesmal gegen die Mannschaft Dornbirn Lions.

KOŠ Celovec : Dornbirn Lions 97:69 (25:6, 48:24, 79:51)

Den ersten Spielzug beendete Marin Slišković erfolgreich mit einem Dreier. Die Führung, die KOŠ Celovec damit erreichte, konnte in der Folge schnell ausgebaut werden. Bei dem Gegner aus Dornbirn kam es zu zahlreichen Fehlern, vor allem im Angriff, und so holte er sich seine ersten Punkte erst nach acht Minuten. Nach dem ersten Viertel lautete das Resultat 25:6. Auch das zweite Viertel entwickelte sich zum Vorteil von KOŠ. In fünf Minuten erkämpften sich die Klagenfurter mit starker Abwehr und guter Teamarbeit eine Führung von 25 Punkten (36:11). Dornbirn fand auch weiterhin kein richtiges Rezept, und so lautete das Resultat zur Halbzeit 48:24.

 

Auch nach der Pause änderte sich das Bild nicht wesentlich. Bei Dornbirn merkte man eine gewisse Müdigkeit, bedingt durch die kurze Bank, und so kam es zu Fehlern. Doch auch bei den Spielern von KOŠ kam es wegen fehlender Konzentration zu einigen Fehlern und deshalb erhöhte sich die Führung der Heimmannschaft nicht wesentlich – 79:51. Im letzten Viertel gab Trainer Andrej Božič auch den jüngsten Spielern von KOŠ die Möglichkeit, ihr Können zu zeigen. Bis zum Schluss konnten sich die Dornbirn Lions den Klagenfurtern nicht annähern. Das Endresultat lautete 97:69 für KOŠ Celovec.

 

Geposted in: Basketball Zweite Liga Herren Neuigkeiten
Vorheriger Beitrag
BDSL: Niederlage in Wien
Kommentare (0)
Neuer Kommentar: