KOŠ Celovec Basketball
15
Feb 15

2.BL: Geschwächtes Team erneut geschlagen

Trotz kämpferischen Spiels kehrt KOŠ geschlagen aus Mistelbach zurück.

Mistelbach Mustangs : KOŠ Posojilnica Bank Celovec  87:62 (20:14, 46:30, 62:41)

Unsere Jungs mussten, wie schon in den Spielen zuvor, geschwächt nach Mistelbach aufbrechen. Aleš Kuncu und Peter Papič fehlen, wegen der bekannten Verletzungen, weiterhin und werden diese Saison wohl auch nicht mehr ins Team zurückkehren. Mistelbach eröffnete das Speil und nach vier Minuten führten die Gastgeber bereits mit 10:3. Jedoch konnten sie bis zum Ende des Viertels den Vorsprung nicht ausbauen was vor allem Primc und Hercegovac zu verdanken ist – 20:14.
Im zweiten Viertel stellte KOŠ auf Zone um. Doch auch dieser Taktikwechsel brachte nicht den gewünschten Erfolg. Mit gutem passing game und schnellen Angriffen konnten die Mistelbacher auf 38:23 erhöhen. Nach einem Timeout fing sich unsere Truppe ein wenig und konnte konnte mit Hilfe des starken Hercegovac den Mustangs auf den Fersen bleiben.
Nach der Pause kam das Team aggressiver zurück in die Halle und konnte bis zur vierten Minute auf 48:41 verkürzen und sogar das Viertel gewinnen. Am Ende des dritten Viertels zeigt die Tafel dennoch 62:41.
Langsam aber sicher ging den Jungs die Energie aus. Doch wie immer kämpften sie bis zum Schluss und Trainer Radović brachte auch noch die jüngsten aufs Parkett welchen es an Verbissenheit nie fehlt. Das Spiel ging schlussendlich aber doch zu Gunsten der Gastgeber mit 87:62 aus.

Kapitän Toman Feinig: Das Spiel war sehr kämpferisch und auch die jungen Spieler bekamen ihre Gelegenheit. An Ende gingen uns die Energie und die Spieler aus. Das Resultat spiegelt aber nicht das Geschehen auf dem Spielfeld wieder.

Geposted in: 2. Bundesliga Herren Neuigkeiten
Vorheriger Beitrag
WU16: Trotz Niederlage zufrieden
Kommentare (0)
Neuer Kommentar: