KOŠ Celovec Basketball
21
Jan 21

B2L: KOŠ bezwingt Mattersburg

Am Donnerstag, den 21.01., kam es in der St. Peter Halle zum Nachtragsspiel zwischen der Herrenmannschaft von KOŠ Celovec und den Mattersburg Rocks. Klarer Favorit dieser Partie war Mattersburg, der in dieser Saison erst eine Niederlage hinnehmen musste.

KOŠ Celovec : Mattersburg Rocks 75:69 (20:27, 47:45, 58:56)

Von Anfang an war das Spiel sehr schnell. Die Spieler beider Mannschaften starteten sehr kampfbetont und trafen einige Zeit abwechselnd. Nach vier Minuten setzte sich KOŠ Celovec sechs Punkte ab, diese Führung konnten die Klagenfurter aber nicht lange halten. Die Mattersburg Rocks erkämpften sich mit schnellen Pässen und sicheren Würfen, vor allem aus der Ferne, den Führungswechsel und beendeten das Viertel mit seinem Vorteil von sieben Punkten – 20:27. KOŠ begann das zweite Viertel mit voller Energie und zeigte sein Können. Nach fünf Minuten übernahmen sie so souverän die Führung. Das Spiel beider Mannschaften wurde aggressiver und der Kampfgeist stieg. Mit dem Treffer von Andi Smrtnik in der letzten Sekunde ging KOŠ Celovec als führende Mannschaft in die zweite Spielhälfte – 47:45.

 

Der Kampfgeist ließ auch in Folge nicht nach. Beiden Mannschaften fehlte einige Zeit das Wurfglück, die Mattersburg Rocks trafen dennoch etwas besser. Die Führung, die sie sich so sicherten, konnten sie aber trotzdem nicht ausbauen und zwei Minuten vor Ende des dritten Viertels kam es erneut zu einem Führungswechsel – 58:56. Die Spannung am Feld stieg an. Die Mannschaften blieben sich im Resultat lange sehr nahe und es kam zu zahlreichen Führungswechseln und Ausgleichen. Zwei Minuten vor Ende des Spiels kam es durch einen Dreier von Tim Huber erneut zum Ausgleich und mit dem folgenden Dreier von Marin Slišković übernahm KOŠ Celovec eine Minute vor dem Schlusspfiff zum letzten Mal die Führung, welche die Mannschaft nicht mehr aus der Hand gab – 75:69.

Anže Kos: Wir wussten, dass es ein schwieriges Spiel wird und dass wir nur gewinnen können, wenn wir von der ersten Minute an kämpfen. Das haben wir gezeigt und verdienten uns so zum Schluss nach schwierigem Kampf den Sieg. Heute zeigten wir, dass wir auch um die höhsten Plätze mitkämpfen können. Ich kann noch hinzufügen, dass sich unser Teamgeist von Spiel zu Spiel verbessert und das sieht man auch auf dem Parkett.

 

Geposted in: Basketball Zweite Liga Herren Neuigkeiten
weiterlesen … Kommentare (0)
21
Jan 21

B2L: KOŠ Celovec vs. Mattersburg Rocks

B2L: Unsere Herren nutzen die spielfreie Woche, um das Ende Oktober verschobene Spiel gegen die Mattersburg Rocks nachzuholen. Das Spiel wird diesmal bereits am Donnerstag, den 21.01. um 18:30 in der St. Peter Halle in Klagenfurt stattfinden.

Andi Smrtnik, Kapitän: Wir spielen zweimal hintereinander gegen Mattersburg, die in dieser Saison erst einmal verloren haben. Unser Ziel gegen den klaren Favoriten ist, dass wir uns weiterhin von Spiel zu Spiel verbessern. Vielleicht gelingt uns eine Überraschung!

   Livestream:   
Geposted in: Neuigkeiten
weiterlesen … Kommentare (0)
17
Jan 21

BDSL: Damen verpassen knapp ersten Sieg

Im ersten Spiel im Jahr 2021, trafen die KOŠ Damen auf die Basket Flames.

KOŠ Celovec : Basket Flames 57:65 (15:14, 26:36, 42:46)

Nach einer einmonatigen Spielpause, fanden die KOŠ Damen relativ schnell ihren Spielrhythmus. Durch eine schnelle Ballbewegung wurden die freien Spielerinnen unterm Korb gefunden. Leider erwischten die Klagenfurterinnen keinen guten Wurftag. Im 2. Viertel stellten die Wienerinnen ihre Verteidigung auf Zonedefense um und brachten KOŠ damit aus dem Konzept. Viele Fehlpässe und schlechte Entscheidungen brachten die Vorentscheidung schon frühzeitig im Spiel. In der 2. Halbzeit versuchten die Klagenfurterinnen den 10 Punkte Rückstand aufzuholen und endlich den ersten Sieg zu feiern. Basket Flames traf an diesem Tag leider hochprozentig und machte es dadurch den hart kämpfenden KOŠ-lerinnen schwer den Rückstand zu minimieren. Obwohl KOŠ bis zum Ende Kampfgeist bewies und alles für den ersten Sieg tat, reichte es schlussendlich nicht und die Basket Flames gewannen auch das 2. Aufeinandertreffen.

Tina More, Spielerin: Wir wollten unseren Ersten Sieg holen und haben auch gut gestartet aber im zweiten Viertel hat uns die Zonen-Defense der Wienerinnen zerstört. Wir haben das restliche Spiel versucht zurück zu kämpfen, leider ist uns das nicht gelungen.

Geposted in: Basketball Damen Superliga Damen Neuigkeiten
weiterlesen … Kommentare (0)
16
Jan 21

B2L: Revanche gelungen!

Am Samstag, den 16.01., traf die Herrenmannschaft von KOŠ Celovec zuhause auf die Mannschaft BBC Nord Dragonz. Die Motivation der Klagenfurter war groß, denn sie wollten sich für das Spiel im Oktober revanchieren, welches mit zwei Punkten Vorsprung an die Burgenländer ging.

KOŠ Celovec : BBC Nord Dragonz 78:76 (22:18, 48:38, 59:57)

Eine anfängliche Führung sicherte sich die Mannschaft BBC Nord Dragonz, mit einem Dreier von Huber aber glich die Heimmannschaft nach zwei Minuten aus. Die Führung, die sich die Klagenfurter in Folge erkämpften, erhöhten sie nach sechs Minuten auf sieben Punkte Vorsprung, daran näherten sich die Gegner noch etwas an – 22:18. In der Folge wurde das Spiel kampfbetonter. Die Mannschaften blieben sich im Resultat ständig nahe, nach fünf Minuten konnten sich die Spieler von KOŠ etwas von den Burgenländern absetzen. An dem Zehn-Punkte-Vorsprung, den sie nach sieben Minuten hatten, änderte sich bis zur Pause nichts mehr – 48:38.

 

Die zweite Spielhälfte begannen die Spieler von KOŠ Celovec konzentrationslos. Es kam zu zahlreichen Ballverlusten und Fehlwürfen, wodurch sich der Gegner aus dem Burgenland bereits nach zwei Minuten auf fünf Punkte annähern konnte. Das Spiel beider Mannschaften wurde aggressiver und hektisch. In der letzten Minute des dritten Viertels gelang es den Dragonz, auszugleichen. Den KOŠlern gelang es aber doch noch, sich einen Vorteil zu verschaffen – 59:57. Ein weiterer Ausgleich gelang den Burgenländern schon mit der ersten Aktion im letzten Spielabschnitt, dann aber kam die Konzentration bei den Klagenfurtern zurück. Marin Slišković gelangen drei Dreier und mit schnellen Aktionen holten sie sich nach fünf Minuten erneut eine Zehn-Punkte-Führung. Diese Führung verringerte sich schnell wieder, zwei Minuten vor dem Ende hatten die Klagenfurter nur noch drei Punkte Vorsprung, eine Minute vor dem Ende kam es erneut zum Unentschieden. In einer sehr spannenden Schlussphase erkämpfte sich KOŠ Celovec einen Vorteil und gewann mit 78:76.

Andi Smrtnik, Kapitän: Wir begannen sehr stark, aber am Anfang der zweiten Spielhälfte fiel unsere Konzentration und es entwickelte sich ein sehr spannendes Spiel. Wir kämpften bis zum Schluss und es gelang uns, uns zu revanchieren!

Geposted in: Basketball Zweite Liga Herren Neuigkeiten
weiterlesen … Kommentare (0)
09
Jan 21

B2L: Erfolgreicher Start ins neue Jahr

Am Samstag, den 09.01., bestritt die Herrenmannschaft von KOŠ Celovec auswärts ihr erstes Spiel im neuen Jahr. In Vorarlberg trafen die Klagenfurter auf die Dornbirn Lions, die sich derzeit auf dem letzten Tabellenplatz befinden.

Dornbirn Lions : KOŠ Celovec 68:87 (17:20, 35:40, 52:59)

Die Spieler der Dornbirn Lions starteten mit zwei aufeinanderfolgenden Dreiern ins Spiel und führten so schnell mit sechs Punkten, die Spieler von KOŠ hingegen verpassten den Spielstart. Nach fünf Minuten hatten die Klagenfurter erst fünf Punkte auf ihrem Konto, doch dann spielten sie konzentrierter, glichen aus und gingen kurz vor Ende des ersten Viertels erstmals in Führung – 17:20. In weiterer Folge spielten die Mannschaften ausgeglichen und es gab mehrere Führungswechsel, doch nach fünf Minuten konnte sich KOŠ Celovec mit guter Teamarbeit von seinem Gegner absetzen, zeitweise auf +11 Punkte. Bis zur Pause verkürzten die Dornbirn Lions noch auf 35:40.

 

In der zweiten Halbzeit gelang der Heimmannschaft schon nach kurzer Zeit, das Blatt wieder zu wenden. Das Spiel wurde sehr kampfbetont und die Führung wechselte zwischen den Mannschaften. Die Führung, die sich die Spieler von KOŠ Celovec nach fünf Minuten erkämpften, gaben sie bis Ende des Viertels nicht mehr aus der Hand – 52:59. Die Motivation der Klagenfurter, endlich die Niederlagen-Serie zu durchbrechen, ließ nicht nach und es gelang, die Lions weiter hinter sich zu lassen. Vor allem Tim Huber stach bei KOŠ mit einigen sicheren Dreierwürfen hervor. Das Endresultat lautete 68:87 für KOŠ Celovec.

Andrej Božič, Trainer KOŠ Celovec: Es war ein sehr schwieriges Spiel. Am Ende waren unsere Spieler in besserer Verfassung und so sicherten wir uns den Sieg.

 

Geposted in: Basketball Zweite Liga Herren Neuigkeiten
weiterlesen … Kommentare (0)